Bilanz 120. Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau

120. Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau (GWS)

24. – 26. März 2017, Messe Freiburg

Zufriedene Aussteller verkaufen über 200 Fahrzeuge auf der 120. Südbadischen Gebrauchtwagen-Verkaufsschau

Bereits zum 120. Mal konnte die Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau mit großer Auswahl, Qualität und Beratungsmöglichkeiten rund um den Gebrauchtwagenkauf überzeugen. Mehr als 40 Fachhändler aus der Region präsentierten über drei Veranstaltungstage hinweg über 700 eingefahrene Gebrauchtwagen in den Hallen und auf dem Boulevard der Messe Freiburg.

Über 8.000 Autointeressierte nutzten dieses Angebot um sich zu informieren, die Fahrzeuge zu vergleichen und gegebenenfalls den Kaufabschluss zu besiegeln. 210 Fahrzeuge konnten an den drei Messetagen direkt vor Ort verkauft werden und bescherten den Ausstellern damit sehr gute Verkaufsergebnisse.

Auch einige Besucher der parallel in Messehalle 1 stattfindenden Studien- und Berufsorientierungsmesse Horizon besuchten spontan die Gebrauchtwagen-Verkaufsschau und fanden hier ihr neues oder erstes Auto.

Insgesamt zeigten sich die Aussteller der 120. Südbadischen Gebrauchtwagen-Verkaufsschau sehr zufrieden und erwarten zu den Direktverkäufen vor Ort ein gutes Messenachgeschäft.

Jürgen Henninger, Sprecher der KFZ-Innung Freiburg bestätigt: „Wieder einmal zeigte sich die Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau im Frühjahr als guter Impulsgeber für den regionalen Gebrauchtwagen-Markt und bestätigt den deutschlandweiten guten Jahresstart der Automobilbranche. Hier auf der Messe werden alle Fahrzeugtypen und unterschiedlichste Preiskategorien sowie umfangreiche Servicedienstleistungen angeboten und damit so gut wie alle Kundenwünsche bedient.“

Das preisgünstigste verkaufte Fahrzeug auf der 120. Südbadischen Gebrauchtwagen-Verkaufsschau war ein Renault Scénic für 2.900 €. Das teuerste verkaufte Fahrzeug war ein BMW 435i Cabrio für 45.980 €. Der Durchschnittspreis aller verkauften Fahrzeuge lag bei rund 13.700 €.

Vom 6. – 8. Oktober 2017 veranstaltet die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG die 121. Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau auf dem Gelände der Messe Freiburg, bei der erstmals auch gebrauchte Motorräder angeboten werden sollen.

Veranstalter:  

Freiburg Wirtschaft Touristik
und Messe GmbH & Co. KG
Messe Freiburg
Europaplatz 1, 79108 Freiburg
Navigationsadresse:
Hermann-Mitsch-Straße 3
Tel. +49 761 3881-02
Fax +49 761 3881-3006
www.gebrauchtwagen-suedbaden.de
info@gebrauchtwagen-suedbaden.de

Ansprechpartner:

Daniel Strowitzki
Geschäftsführer
Tel. +49 761 3881-3101
daniel.strowitzki@fwtm.de

Ideeller Träger: 

Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Freiburg, Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen

Turnus: halbjährlich

Entwicklungsgeschichte: 

Die Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau findet seit 1955 statt. Bis 1959 wurde sie jährlich einmal im Frühjahr durchgeführt. Seit 1960 findet sie halbjährlich statt. Insgesamt wurden von der ersten Schau (1955) bis zur 120. Schau (Frühjahr 2017) 51.837 Pkw eingefahren. Davon wurden 15.822 verkauft. Der Gesamterlös betrug bisher über 102,80 Mio. €.

Informationen: www.gebrauchtwagen-suedbaden.de