Vorbericht der 123.Südbadischen Gebrauchtwagen-Verkaufsschau

123. Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau (GWS)

5. – 7. Oktober 2018, Messe Freiburg

Die 123. Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau bringt mit rund 700 Gebrauchtfahrzeugen eine große Vielfalt in die Hallen der Messe Freiburg und bietet Vergleichs- und Probefahrtmöglichkeiten direkt vor Ort.

Der Herbst steht vor der Tür und damit gehen oftmals gefährliche Witterungsbedingungen für Autofahrer einher. Gerade dann ist es wichtig auf ein sicheres und zuverlässiges Fahrzeug zurückgreifen zu können. Da kommt es sehr passend, dass bei der Herbstausgabe der Südbadischen Gebrauchtwagen Verkaufsschau über 40 Fachhändler eine große Auswahl der besten Gebrauchtfahrzeugen der Region präsentieren.

Für viele potenzielle Autokäufer ist allerdings nicht nur die Sicherheit im Fahrzeug sehr wichtig, sondern ebenso beim Autokauf selbst. Auch eine entsprechende Bedarfsanalyse und die kundenorientierte individuelle Kaufberatung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Dessen sind sich die über 40 Händler bewusst und beantworten gerne offene Fragen und helfen dabei, für jeden Bedarf das richtige Fahrzeug zu finden. Die Händler unterliegen der Gewährleistungspflicht, was für die Käufer eine zusätzliche Sicherheit gegenüber dem Kauf auf dem Privatmarkt bedeutet. Außerdem stehen die Verkäufer für individuelle Beratungsgespräche rund um Inzahlungnahmen, Garantie-, Finanzierungs-, Versicherungs- und Serviceangebote zur Verfügung.

Auch Daniel Strowitzki, Geschäftsführer der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG sieht der Verkaufsschau entgegen und ist sich sicher: „Pünktlich zum Herbstanfang ist die Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau die optimale Gelegenheit für Kaufinteressierte aus einem breiten Angebot das passende Wunschfahrzeug zu finden. Attraktive Messepreise machen die Gebrauchtwagenschau seit Jahren zu einem beliebten und hervorragend frequentierten Schauplatz für Gebrauchte in bester Qualität. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und hoffen, dass wie in den letzten Jahren viele der ausstellenden Händler ihren bereits vertrauten aber auch neuen Kunden ein passendes Gebrauchtfahrzeug anbieten können."

Die Vorteile der Südbadischen Gebrauchtwagen-Verkaufsschau liegen auf der Hand: Einfache Vergleichsmöglichkeiten, eine enorme Auswahl an Fahrzeugen, Probefahrten direkt vor Ort sowie Sicherheit für die Käufer. Am Freitag, 5. Oktober hat die Messe von 14:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Am darauffolgenden Messe-Samstag und -Sonntag besteht jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr die Möglichkeit von den Vorteilen der Verkaufsschau zu profitieren.

Veranstalter:
Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG
Messe Freiburg
Neuer Messplatz 1, 79108 Freiburg
Navigationsadresse:
Hermann-Mitsch-Straße 3
Tel. +49 761 3881 02
Fax +49 761 3881 3006
www.gebrauchtwagen-suedbaden.de
info(at)gebrauchtwagen-suedbaden.de

Ansprechpartner:
Daniel Strowitzki
Geschäftsführer
Tel. +49 761 3881 3101
daniel.strowitzki(at)fwtm.de

Ideeller Träger:
KFZ-Innung Freiburg

Termin:
5. – 7. Oktober 2018

Öffnungszeiten:
Fr., 5. Oktober: 14:00 – 19:00 Uhr
Sa., 6. Oktober: 10:00 – 18:00 Uhr
So., 7. Oktober: 10:00 – 18:00 Uhr

Turnus:
halbjährlich

Ausstellerzahl:
rund 45 (erwartet)

Besucherzahl:
ca. 7.500 erwartet

Zahl der angebotenen Fahrzeuge:
Rund 700 Fahrzeuge in den Messe-hallen 2 bis 4, dem Zentralfoyer, dem Messefoyer sowie auf dem Mes-seboulevard

Ausstellungsfläche:
rund 17.000 m² Brutto-Ausstellungs-fläche

Eintritt:
kostenfrei

Leistungsangebot:
Die Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau bietet an drei Ver-kaufstagen die Möglichkeit, an einem Ort rund 700 Gebrauchtfahrzeuge in entspannter Atmosphäre auf der Messe Freiburg zu vergleichen, zu testen und Probe zu fahren. Über 40 geprüfte Händler aus der Region stehen für persönliche Beratungs-gespräche rund um die Möglichkeiten von Inzahlungnahmen, sowie Finanzierungs-, Versicherungs- und Ser-viceangeboten zur Verfügung.

Entwicklungsgeschichte:
Die Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau findet seit 1955 statt. Bis 1959 wurde sie jährlich einmal im Frühjahr durchgeführt. Seit 1960 fin-det sie halbjährlich statt. Insgesamt wurden von der ersten Schau (1955) bis zur 122. Schau (Frühjahr 2018) 53.413 Pkw eingefahren. Davon wur-den 16.228 verkauft. Der Gesamtum-satz beläuft sich bisher auf über 108,60 Mio. €.

Zug und ÖPNV:
Mit dem Zug aus dem Breisgau, dem Markgräflerland, der Ortenau und vom Schwarzwald:
Am Hauptbahnhof Freiburg mit der die Stadtbahnlinie 4 zur Endhalte-stelle "Technische Fakultät".

Mit der Breisgau-S-Bahn vom Kaiserstuhl:
Die Breisacher Linie der Breisgau-S-Bahn hat einen eigenen Haltepunkt "Messe/Universität".

Mit der Stadtbahn innerhalb Freiburgs:
Mit den Linien 1, 3 und 5 bis "Haupt-bahnhof" und von dort aus mit der Stadtbahnlinie 4 zur Endhaltestelle "Technische Fakultät".
Von den o.g. Haltestationen ist es nur ein kurzer Fußweg zum Messegelände.

Anfahrt, Parkplätze:
Autobahnausfahrt (A5) “Freiburg Mitte“, Hinweisschilder “Messe“ auf den Zufahrtsstraßen nach Freiburg; große Parkflächen direkt am Messegelände.

Parkgebühr:
3,00 €.

Aktuelle Informationen:
www.gebrauchtwagen-suedbaden.de