Vorbericht der 124. Südbadischen Gebrauchtwagen-Verkaufsschau

124. Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau (GWS)

12. – 14. April 2019, Messe Freiburg

Über 700 top gepflegte Gebrauchtfahrzeuge

Probefahrten direkt vor Ort

Qualifizierte Beratungs- und Finanzierungsmöglichkeiten

Ein beliebter Klassiker im Freiburger Veranstaltungskalender - die Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau - öffnet vom 12. bis 14. April 2019 bereits zum 124. Mal seine Tore.
Die Möglichkeit, eine große Auswahl von Gebrauchtwagen an einem Ort zu vergleichen, bietet sonst nur das Internet. Sich in die Fahrzeuge hinein zu setzen, den Motor zu starten und eine Probefahrt zu machen ist in der virtuellen Welt allerdings nicht möglich. Verschiedene Fahrzeuge zu testen bedeutet zudem meist den Besuch mehrerer Autohändler, was mit einem großen Zeit- und Fahraufwand verbunden ist.
„Auf der Südbadischen Gebrauchtwagen-Verkaufsschau bietet sich hingegen an drei Verkaufstagen die Möglichkeit über 700 top gepflegte gebrauchte PKW von rund 40 Händlern und Autohäusern der Region direkt zu vergleichen, Probe zu fahren und das für einen persönlich beste Messeangebot zu finden. Zusätzlich bieten die Händler qualifizierte Beratung und informieren bei Bedarf über verschiedene Möglichkeiten der Finanzierung, sowie Versicherungs- und Rundum-sorglos-Pakete. Eine vergleichbare Vielfalt unterschiedlichster Marken, die es an einem Ort zu entdecken gibt, findet der Besucher sonst nirgendwo in der Region“, so Daniel Strowitzki, Geschäftsführer der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM).
Quo vadis Gebrauchtwagenmarkt 2019? Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für den Markt scheinen gut. Die Prognosen für Bruttoinlandsprodukt (+1,7%) und Arbeitslosenquote (Tiefstand von 4,9%) sind positiv. Das heißt, sowohl für Unternehmensinvestitionen in Mitarbeiter und Fuhrparks, vor allem aber auch für private Gebrauchtkäufe, gibt es positive Signale. Eine wichtige Erkenntnis aus dem DAT-Report: Private Autokäufer brauchen den Handel weiterhin als wichtige Anlaufstelle während der Informationsphase. Dies gilt für Neu- und Gebrauchtwagenkäufer gleichermaßen, und die Bedeutung des Handels als Informationsquelle ist im Jahr 2018 sogar noch gestiegen. Dies mag mit den vielen unklaren Informationen rund um den Diesel zusammenhängen. Aus dem DAT Diesel-Barometer wurde zurückgemeldet, dass der Beratungsbedarf der Endverbraucher sehr hoch war.
Wichtig bleibt nach wie vor die Flexibilität und ein breites Angebot der Händler: Der Trend hält an, dass Gebrauchtwagenkäufer vor der Kaufentscheidung bereits sehr fokussiert auf ihr Wunsch-modell sind. Hier gilt es für den Handel, schnell und professionell auf individuelle Bedürfnisse der Kunden einzugehen, um den Interessenten für sich zu gewinnen.
Die Vorteile der Südbadischen Gebrauchtwagen-Verkaufsschau liegen auf der Hand: Einfache Vergleichsmöglichkeiten, eine große Auswahl an Fahrzeugen, Probefahrten direkt vor Ort sowie Sicherheit für die Käufer. Am Freitag, 12. April hat die Messe von 14:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Am Messe-Samstag und -Sonntag besteht jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr die Möglichkeit von den Vorteilen der Verkaufsschau zu profitieren. Der Eintritt ist kostenfrei.

Veranstalter:
Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG
Messe Freiburg
Neuer Messplatz 3
79108 Freiburg
Navigationsadresse:
Hermann-Mitsch-Straße 3
Tel. +49 761 3881 02
Fax +49 761 3881 3006
www.gebrauchtwagen-suedbaden.de
info@gebrauchtwagen-suedbaden.de

Ansprechpartner:
Daniel Strowitzki
Geschäftsführer
Tel. +49 761 3881 3101
daniel.strowitzki@fwtm.de

Ideeller Träger:
KFZ-Innung Freiburg

Termin:
12. - 14. April 2019

Öffnungszeiten:
Fr., 12. April: 14:00 – 19:00 Uhr
Sa., 13. April: 10:00 – 18:00 Uhr
So., 14. April: 10:00 – 18:00 Uhr

Turnus:
halbjährlich

Ausstellerzahl:
41

Besucherzahl:
ca. 7.500 (erwartet)

Zahl der Fahrzeuge:
Über 700 Fahrzeuge in den Messehallen 2 bis 4, dem Zentralfoyer, dem Messefoyer sowie auf dem Messeboulevard