Mit der Südbadischen Gebrauchtwagen-Verkaufsschau hat sich die Freiburg Messe erfolgreich zurückgemeldet

129. Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau (GWS) vom 24. bis 26. September 2021, Messe Freiburg

Am vergangenen Wochenende öffnete die Messe Freiburg mit der 129. Südbadischen Gebrauchtwagen-Verkaufsschau wieder ihre Tore für das Messepublikum. Mit mehr als 2.800 Besucherinnen und Besuchern war das Interesse groß, denn aufgrund der aktuellen Lage auf dem Gebrauchtwagen-Markt ist es derzeit nicht einfach, ein passendes Fahrzeug zu finden. Lieferengpässe bei den Neufahrzeugen forcieren den Bedarf an Gebrauchtwagen zusätzlich. Ergänzend dazu meiden nach wie vor viele Menschen den öffentlichen Nahverkehr, steigen im Herbst wieder vom Fahrrad auf das Auto um und bewältigen die Fahrten zur Arbeit oder in der Freizeit mit dem eigenen Fahrzeug. Dies wurde auch an der Zahl der Gebrauchtwagen, die ihren Besitzer wechselten, deutlich: 81 Autos, rund ein Drittel der präsentieren Fahrzeuge, wurden auf der 129. Südbadischen Gebrauchtwagen-Verkaufsschau verkauft.

Nach einem Jahr Pause zeigte die Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau somit erneut, warum sie als eines der ältesten Freiburger Messe-Formate immer noch erfolgreich ist: Nur hier gibt es eine solch große Auswahl und Vielfalt an Fahrzeugen. So können Interessenten die unterschiedlichsten Modelle in sehr kurzer Zeit unkompliziert vergleichen und in zahlreichen Gesprächen mit den regionalen Händlern direkt vor Ort die richtige Entscheidung treffen.

„Die Gebrauchtwagen-Verkaufsschau kommt gerade zum richtigen Zeitpunkt“, so Daniel Strowitzki, Geschäftsführer der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM). „Viele Käufer haben sich am letzten Wochenende für ein hochwertiges gebrauchtes Fahrzeug entschieden, da es für ihren gewünschten Neuwagen sehr lange Lieferzeiten gibt, die es mit einem passenden Fahrzeug zu überbrücken gilt. Andere Käufer nutzten nach den teilweise finanziell schwierigen Corona-Zeiten die Chance, ein gutes, aber preisgünstigeres Fahrzeug zu erwerben. So konnte die Gebrauchtwagen-Verkaufsschau für alle Besucherinnen und Besucher das Richtige bieten, denn an keinem Ort können so viele Autos begutachtet und sogar bei einer Probefahrt getestet werden.“ 

Die Fahrzeuge wurden auf der 129. Südbadischen Gebrauchtwagen-Verkaufsschau durchschnittlich zu einem Preis von 15.652 Euro verkauft. Dabei lag der günstigste, verkaufte Gebrauchte bei 3.450 Euro und der Teuerste bei 42.900 Euro. 

Veranstalter:    
Freiburg Wirtschaft Touristik 
und Messe GmbH & Co. KG
Messe Freiburg
Neuer Messplatz 1
79108 Freiburg
Tel.  +49 761 3881 02
Fax  +49 761 3881 3006
messe.freiburg(at)fwtm.de
info(at)gebrauchtwagen-suedbaden.de
www.messe.freiburg.de
www.gebrauchtwagen-suedbaden.de

Ansprechpartner:         
Daniel Strowitzki
Geschäftsführer
Tel. +49 761 3881 3101
daniel.strowitzki(at)fwtm.de

Victoria Vehse
Abteilungsleiterin Messe
Tel. +49 761 3881 3110
victoria.vehse(at)fwtm.de

Karin Hick
Projektleiterin
Tel. +49 761 3881 3550
karin.hick(at)fwtm.de

Ideeller Träger:        
KFZ-Innung Freiburg

Turnus:      
halbjährlich

Entwicklungsgeschichte:    
Die Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufs-schau findet seit 1955 statt. Bis 1959 wurde sie jährlich einmal im Frühjahr durchgeführt. Seit 1960 findet sie halbjährlich statt. Insgesamt wurden von der ersten Schau (1955) bis zur 129. Schau (Herbst 2021) 56.401 Pkw eingefahren. Davon wurden 16.950 verkauft. Der Gesamtumsatz betrug bisher über 118,9 Mio. Euro.

Aktuelle Informationen:     
www.gebrauchtwagen-suedbaden.de 

Kontakt

FWTM GmbH & Co.KG,
Messe Freiburg
Neuer Messplatz 1
Team Südbadische Gebrauchtwagen Verkaufsschau
Telefon +49 761 3881 3555

E-Mail info(at)gebrauchtwagen-suedbaden.de